Eine Investorengemeinschaft aus Leipzig hat im November 2016 ein leerstehendes, denkmalgeschütztes Kontorgebäude in Leipzig Plagwitz erworben. Verkäufer war ein privater geschlossener Fonds aus Berlin.

Severa hat von einem privaten Grundstückseigentümer den Auftrag zur Entwicklung und Vermarktung eines Grundstückes in Leipzig - Thekla erhalten.

Das um 1840 errichtete Gebäude befindet sich derzeit in der Planungsphase. Es werden insbesondere Planvarianten für die zukünftige Nutzung erarbeitet. Wir gehen von einer gemischten Nutzung, Wohnen und Gewerbe, aus. Obwohl eine Vermarktung derzeit noch nicht stattfindet, haben bereits erste Nutzer ihr Anmietungsinteresse bekundet.

SEVERA hat im Oktober 2015 ein Gewerbeobjekt in Naumburg /Saale) erworben.

Wir dürfen zur Zeit die neu zu errichtenden sechs Eigentumswohnungen in einer freistehenden Stadtvilla in Dresden vermarkten. Das Gebäude wird den KfW Energiestandard 55 aufweisen. Doch was bedeutet das eigentlich?

Arenit, jedem bekannt als Sandstein. Hier zu sehen, in Blöcken zur Fassade verarbeitet an einer Leipziger Kirche.